Das Haus wird durch die beiden Vereine Luzerner Spielleute und dem VorAlpentheater ehrenamtlich betrieben.

Logo-LSPL Logo-VAT

Der Theater Pavillon Luzern erhält keine Subventionen und finanziert sich ausschliesslich durch Vermietungen. Die beiden Vereine leisten dazu jährlich Freiwilligenarbeit im Umfang von rund Fr. 60’000.

Das Haus konnte durch Beiträge der öffentlichen Hand, Bausponsoring , Spenden und durch Eigenleistungen erstellt werden. Der Theater Pavillon Luzern wurde 2008 mit einer Schuldenlast von Fr. 300’000.- eröffnet.